Kontext-sensitive Hilfe

Dieses Feature ist besonders nützlich, wenn Sie mit einem großen Team an einer Datenbank arbeiten. Kontext-sensitive Hilfe bedeutet, dass der Redakteur zu jedem Datenfeld Anweisungen bzw. Ausfüllhilfen hinzufügen kann. So können die Erfasser direkt sehen, welche Art von Eingaben in einem bestimmten Feld vorgesehen sind.

Angenommen, Sie hätten eine Sammlung mit Fotos und würden gerne das Datenfeld “Ort” hinzufügen, um zu erfassen, wo das Bild aufgenommen wurde. Was Sie dann ganz bestimmt vermeiden möchten, ist dass jeder Erfasser das Format wählt, das er selbst bevorzugt, denn das könnte zu Einträgen dieser Art führen:

Paris in Frankreich
Paris, Frankreich
Paris (Frankreich)
Paris, FR
Paris/Frankreich

Ihre Anweisung könnte dann folgendermaßen lauten: Bitte den Ort wie folgt eingeben: Stadt, Land; wie in Paris, Frankreich.

Um die Dateneingaben konsistent zu halten, können Sie außerdem kontrollierte Vokabulare für bestimmte Felder einsetzen.