Hosting oder On Premise

On Premise bedeutet, dass Sie APS auf Ihrem eigenen Server betreiben. Selbstverständlich ist APS dafür verfügbar. Aber nicht jeder kann oder möchte schnelle, sichere, zuverlässige - und damit auch teure - Server selbst betreiben. Wir schon. Deshalb haben Sie die Wahl, eigene Server-Kapazität bereitzustellen oder Ihre APS Anwendung von uns hosten zu lassen. Wir kümmern uns um den Betrieb Ihres Systems und das ohne Mehrkosten. Es ist Ihre Entscheidung, die Sie jederzeit auch wieder ändern können.

Unsere Erfahrung zeigt, dass insbesondere Museen, Bibliotheken und öffentliche Archive die für APS notwendige Server-Architektur oft nicht selbst betreiben wollen, meistens aus Zeit- und Kostengründen. Diesen Kunden bieten wir mit unserem Hosting eine attraktive Möglichkeit, die Kosten niedrig zu halten.

Falls Sie sich für ein Hosting Ihrer APS Anwendung auf unseren Servern interessieren, sprechen Sie uns bitte darauf an. Wir geben Ihnen gerne weitere Details über die Server und machen Ihnen ein Angebot. Für On-Premise Kunden haben wir hier die System-Anforderungen zusammengestellt.

Die Systemanforderungen der APS-Umgebung sind stark abhängig von der Anzahl der gleichzeitigen Benutzer, der Struktur und Menge der vorgehaltenen Daten und der Anzahl aktiver APS-Instanzen.

Aufgelistet werden hier die Systemanforderungen einer einzelnen APS-Instanz ohne Unterlizenzen mit DEV, TEST und PRODUCTION Stages, separatem Datenbankserver und separatem Webserver.

APS-Desktop (Client, also der einzelne Arbeitsplatz)

Minimum

Microsoft Windows 7(TM) – Microsoft Windows 10(TM) oder Mac OS X(TM) 10.1
300 MB freien Festplattenspeicher
1 GB Arbeitsspeicher
2 GHz Prozessor
Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel

Empfohlen

Microsoft Windows 7 – Microsoft Windows 10 oder Mac OS X 10.1
500 MB freien Festplattenspeicher
4 GB Arbeitsspeicher
2 GHz Prozessor
Bildschirmauflösung von 1280x1024 Pixel 

APS-Server (DEV, TEST und PRODUCTION)

Ausgehend von bis zu 30 APS-Desktop Clients.

Minimum

Microsoft Windows ab Microsoft Windows 7
Microsoft IIS
10 GB freien Festplattenspeicher*
4 GB Arbeitsspeicher
2.5 GHz Dual Core Prozessor oder zwei 2.5 GHz Prozessoren

* Exklusive benötigtem Speicher für externe Ressourcen (z.B. Bilddateien).

Empfohlen

Microsoft Windows Server 2012 R2
Microsoft IIS
30 GB freien Festplattenspeicher*
8 GB Arbeitsspeicher
2.5 GHz Quad Core Prozessor oder zwei 2.5 GHz Dual Core Prozessoren

* Exklusive benötigtem Speicher für externe Ressourcen (z.B. Bilddateien).

Datenbanksysteme

MySQL 5.0
Microsoft SQL-Server ab Version 2008